STÄDTISCHE BERUFSSCHULE
FÜR DAS BAU- UND KUNSTHANDWERK

Bau 2011

Die Bauzeichnerklassen der Berufsschule für das Bau- und Kunsthandwerk München besuchten am 19. Januar 2011 die Bau 2011, die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme.

Die Schülerinnen und Schüler hatten nach der gemeinsamen Anfahrt den Vormittag über Gelegenheit, sich selbstständig auf dem Gelände der Messe zu bewegen. Innerhalb dieses Zeitraums konnten sie, ganz ihren eigenen Interessen folgend, Stände besuchen, Informationen einholen und unzählige Werbegeschenke ergattern.
 
Nach dem Mittagessen wurden die Schülerinnen und Schüler von einigen Mitgliedern der Fachschule für Bautechnik zu besonders interessanten Ständen auf dem gesamten Messegelände geführt. Neben Firmen wie Variotec und Velux konnten sie auch das Kompakthaus der Fachhochschule Rosenheim, dass wie der Name bereits vermuten lässt, verschiedenste Räume auf kleinstem Raum unter zu bringen versucht besuchen. Modernste Technik, unzählige aus- und einklappbare Gegenstände sowie verschiebbare Wände meistern dieses Kunststück.
 

Nach der Führung gab es am Stand der Fachschule für Bautechnik noch eine zünftige Brotzeit, in der alle Eindrücke des Tages untereinander und mit den Lehrern diskutiert werden konnten.



zurück zur Übersicht